Klassenbuch  |  Webmail  |  E-Learning  |  OneDrive-Lehrer  

 

 

Klassenbuch  |  Webmail  |  Moodle  |  OneDrive-Lehrer  

  • Header-Slideshow_104
  • Header-Slideshow_105
  • Header-Slideshow_103
  • Header-Slideshow_109
  • Header-Slideshow_107
  • Header-Slideshow_110
  • Header-Slideshow_101
  • Header-Slideshow_106
  • Header-Slideshow_102
  • Header-Slideshow_108

Frau Dörflinger-Ursprunger, EV-Obfrau

 

Hiermit möchte ich mich als neue Elternvereinsobfrau des BG/BRG Leoben Neu vorstellen.
Mein Name ist Gertrude H.M. Dörflinger-Ursprunger. Ich bin ausgebildete Dipl. MTA und habe drei Kinder. Mein Sohn Philipp (23 Jahre) besuchte das BG alt in Leoben und meine Tochter Ramona als auch mein Sohn Erik sind derzeit am BG/BRG Leoben Neu in Ausbildung.
Als neue Obfrau möchte ich mich für eine qualitätsvolle Bildung im Auftrag der Eltern für unsere Kinder einsetzen.Im gemeinschaftlichen und konstruktiven Dialog mit den Eltern erarbeiten wir Lösungen,vereinbaren Ziele und Maßnahmen und setzen Entscheidungen konsequent um.
Als Elternverein nehmen wir Stellung zu schulpolitischen Themen ,Projekten und Maßnahmen.
Zukünftig möchten wir auch aktiv und regelmäßig nach Innen und nach Außen in Form einer Elterninformation kommunizieren.
Mein persönliches Ziel ist es in absehbarer Zeit alle Eltern für den Elternverein zu begeistern,um weiterhin Schulveranstaltungen zu ermöglichen,die ohne finanzielle Unterstützung von Seiten des Elternvereins nicht durchgeführt werden könnten.


Bei Fragen und Anliegen stehe ich gerne zur Verfügung und Sie können mich unter der Tel. Nr.: 0650/8849790 erreichen.


Für eine gute Zusammenarbeit im Interesse unserer Kinder verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen und wünsche allen eine schöne erholsame Ferienzeit.
Gertrude H.M. Dörflinger-Ursprunger

Drucken

Elternverein des BG/BRG Leoben NEU

Wozu Elternverein?

Der Elternverein sieht sich als "Interessenvertretung der Eltern" an der Schule. Die Zusammenarbeit erfolgt gemeinsam mit den Lehrern und der Direktion. Ebenso sind wir auch im Schulgemeinschaftsausschuss der Schule vertreten und haben ein Mitspracherecht bei diversen Schulentscheidungen.

Bei eventuellen Problemen versuchen wir gemeinsam mit den Betroffenen zu einer guten Lösung zu kommen. Weitere Aufgaben beinhalten auch die Hilfe und Unterstützung bedürftiger Schüler bei Schulfahrten, Unterstützung der Schule bei der Anschaffung von Lehrmittel und Beratung der Eltern bei Fragen, die das Schulgeschehen betreffen.

Nachdem im Elternverein alle mitarbeitenden Eltern ehrenamtlich arbeiten, kommt der eingezahlte Betrag und/oder div. Spenden zur Gänze der Schule bzw. den Schülern zugute. Über eine rege Mitarbeit interessierter Eltern würden wir uns freuen.
 

Der Vorstand des Elternvereins:


 
 

Frau Gerti Dörflinger-Ursprunger - Obfrau

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 0650/8849790

 


 
 

Mag. Christian Mauschitz - Obfrau Stellvertreter

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 
 

Dipl. Päd.in Patricia TROGER - Kassierin

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 
 

Huberta Weiss-Rieß - Schriftführerin

Drucken

Einladung zur Jahreshauptversammlung des Elternvereins 2017

 

Wann: Dienstag, 14. März 2017, Beginn um 18:30 Uhr

Wo: Peter-Tunner-Stüberl, Peter-Tunner-Straße 9, 8700 Leoben

 

Tagesordnung:

(1) Eröffnung und Begrüßung
(2) Bericht der Obmann-Stellvertreterin
(3) Bericht des Kassiers
(4) Berichte der Rechnungsprüfer
(5) Bericht Fr. Dir. Tomaschek
(6) Wahl des Vorstandes
(7) Wahl der Elternvertreter im Schulgemeinschaftsausschuss
(8) Allfälliges, Diskussion

 

Wir bitten um zahlreiche Teilnahme! Jeder ist willkommen!

Carmen Grandl (Obmann-Stv.)
Josef Kriz (Kassier)

 

--> Download Einladung

Drucken

Jahreshauptversammlung Elternverein 2016

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte!

Anbei darf ich Ihnen wieder die Einladung zur Jahreshauptversammlung am 02. Februar 2016 zukommen lassen.

Nachdem die Funktion der Obfrau, Obfrau-Stellvertreter und des Kassiers neu auszuschreiben ist (unsere Kinder befinden sich alle bereits in der Maturaklasse), ersuche ich um zahlreiche Teilnahme und der Bereitschaft, aktiv im Elternverein mit zu arbeiten. Ansonsten droht eine VEREINSAUFLÖSUNG!!!!! (Damit verbunden ist auch ein extremer finanzieller Verlust, weil laut Vereinsgesetz das bis dato erarbeitete "Vermögen" nicht der Schule und somit unseren Kindern, sondern einem gemeinnützigen Verein ausbezahlt werden muss!!!!!).

Herzlichen Dank für eine zahlreiche Teilnahme und Weiterleitung an alle interessierte Eltern!

Mit ganz lieben Grüßen

Andrea Linzer
Obfrau des EV

 

--> Download Einladung

 


 

Einladung zur

Jahreshauptversammlung

am Dienstag, dem 02. Februar 2016 um 18.30 Uhr

im Peter-Tunner-Stüberl

(8700 Leoben, Peter-Tunner-Straße 9)

 

 

Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Bericht der Obfrau
  3. Bericht des Kassiers
  4. Berichte der Rechnungsprüfer
  5. Zukunft „Lern Fit“
  6. Erasmusprojekt Estland
  7. Wahl des Vorstandes
  8. Wahl der Elternvertreter im Schulgemeinschaftsausschuss
  9. Allfälliges, Diskussion

Die Obfrau:

Andrea Linzer eh.

Drucken

Maturaball "Route 66 - Der Weg ist das Ziel"

 

Im Namen aller Eltern, Verwandten, Lehrer und Gäste des heurigen Maturaballs, möchte der Elternverein (insbesondere der Vorstand Andrea Linzer, Maria Gruber und Carmen Grandl) den MaturantInnen der 8. Klassen eine besonders herzliche Gratulation für den mehr als gelungenen Maturaball am Samstag, den 10.10.2015, aussprechen und gleichzeitig den Ball ein bisschen Revue passieren lassen.

 

Bereits im Eingangsbereich wurde die hervorragende - von den SchülerInnen selbst mit viel Herz und Engagement gestaltete - Dekoration von den Ballbesuchern mit großen Augen bestaunt und beim Stiegenaufgang wurden die Ballgäste von den Spalier stehenden MaturantInnen in gebührender Form begrüßt.

Weiter ging es mit der ausgezeichneten Eröffnung des Balles, wo die schönen weißen Kleider der Maturantinnen und die weißen Hemden der Maturanten durch das besondere Licht erst so richtig in Szene gesetzt wurden. Auch waren die Hobbytänzer und natürlich auch alle anderen Ballbesucher angenehmst überrascht, dass die einstudierte Polonaise mit der Tanzschule Glauninger, einen temporeichen Jive beinhaltete. Nach dem Ehrenwalzer konnte zu der tollen Musik, die die Band im Hauptsaal bot, auch das Tanzbein geschwungen werden und wie man auf der meist gefüllten Tanzfläche sah, wurden sehr viele Besucher zu begeisterten "Tanztigern". Natürlich waren auch die Nebenräume mit viel Liebe zum Detail hervorragend dekoriert und ebenso wie die Disco sehr gut besucht. Auch als während der traditionellen Fototermine der MaturantInnen und deren Familien der Hauptsaal etwas leerer wurde, tat dies der guten Stimmung keinerlei Abbruch und das professionelle Cateringservice trug auch seinen Teil zur absoluten Wohlfühlatmosphäre bei.

Beim Flanieren durch die weiteren Räumlichkeiten entdeckte man auch das überaus reiche und schön dekorierte Kuchenbuffett, das die MaturantInnen mit großzügiger Hilfe der anwesenden Lehrer bestens betreuten.

 

Durch die sehr gute Unterhaltung und Versorgung von den engagierten Mädchen und Burschen verging die Zeit wie im Fluge und es stand ein weiterer Höhepunkt des Abends bevor, nämlich die mit viel Liebe und Leidenschaft in Zusammenarbeit mit den LehrerInnen meist in der Freizeit einstudierte Mitternachtseinlage. Die rasante Reise im roten Bus in die grenzenlose Freiheit, führte uns durch die acht Bundesstaaten der Route 66.
Herrlich war, dass alle Beteiligten sich um diese Uhrzeit so total vorbildlich und motiviert auf der Bühne bewegten. Die Schuhplattler, die Burlesque-Tänzerinnen, die Akrobaten, die gefangenen Indianer, der Erzähler und die Wegweiserin boten alle gemeinsam eine grandiose Show, die nicht jeden Ballgast auf seinem Sitze hielt und es nicht nur zu grandiosem Applaus, sondern sogar zu "Standing Ovations" kam.

 

Wir als Eltern und Gäste dieses großartigen Maturaballes sagen mit großem Stolz , dass diese Leistungen und auch das vorbildliche Verhalten der Kinder sehr, sehr lobenswert ist und sich so manch "professioniell geführter" Ball von der tollen Organisation und dem großen Einsatz jedes einzelnen Schülers sowie dem reibungslosen Ballverlauf eine Scheibe abschneiden können! An dieser Stelle wollen wir auch das erhaltene Lob über die grandiosen Leistungen der MaturantInnen auch von Verwandten, Freunden und manchen Lehrern weitergeben - einfach nur toll!!!

Nun konnten die SchülerInnen und auch die mitfiebernden Eltern dieses Fest ganz entspannt und glücklich weiterfeiern und mit einem gut organisierten und ausgezeichnetem Frühstück - das dank Herrn Tschabuschnigg zu einem Gaumenschmaus wurde - ausklingen lassen.

Bedanken möchten wir uns auch bei allen mithelfenden LehrerInnen und allen, die den MaturantInnen mit Rat und Tat zur Seite gestanden sind, an sie geglaubt haben und somit dazu beigetragen haben, dass der heurige Maturaball so ein Riesenerfolg werden konnte! DANKE!!!

 

Im Namen des Elternvereins

Obfrau Andrea Linzer

Drucken