Klassenbuch  |  Webmail  |  E-Learning  |  OneDrive-Lehrer  

 

 

Klassenbuch  |  Webmail  |  Moodle  |  OneDrive-Lehrer  

  • Header-Slideshow 134
  • Header-Slideshow 139
  • Header-Slideshow 144
  • Header-Slideshow 141
  • Header-Slideshow 143
  • Header-Slideshow 135
  • Header-Slideshow 142
  • Header-Slideshow 138
  • Header-Slideshow 145
  • Header-Slideshow 140
       

MUSIK

Weihnachtschor

Von Oktober bis Weihnachten probt unser „Weihnachtschor“ für den Auftritt im Leobener Weihnachtsdorf sowie den Weihnachtsfeiern in der Schule. Außerdem singt er in der Adventszeit einige Male in der großen Pause in der Pausenhalle. In den letzten Jahren stand auch ein Besuch im Caritasheim Göss am Programm, um die älteren Menschen mit weihnachtlichen Liedern zu erfreuen. Von jeher ist es üblich, dass sangesfreudige Lehrerinnen und Lehrer unseren Chor unterstützen.

Opernworkshop und Besuch des Grazer Opernhauses

Ein wichtiger Bestandteil des Musikunterrichtes in der 1. und 2. Klasse ist der jährliche Auftritt eines Opernunternehmens an unserer Schule. Im heurigen Schuljahr wird uns „Papageno“ aus Wien besuchen, um gemeinsam mit unseren Schülerinnen und Schülern eine altersgemäße Fassung von Wolfgang Amadeus Mozarts „Zauberflöte“ aufzuführen. Im Vorfeld werden wir Musiklehrerinnen mit unseren Klassen den Inhalt der Oper erarbeiten. Einige Kinder werden die Möglichkeit haben, eine stumme bzw. eine kleine Sprechrolle mit den professionellen Opernsängern von „Papageno“ darzustellen.
Speziell für die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4.Klassen bieten wir jedes Jahr eine Musicalfahrt in das Grazer Opernhaus an. Die meisten von ihnen betreten dabei zum ersten Mal dieses beeindruckende Bauwerk. Nach „My fair Lady“, „West Side Story“, „Funny Girl“ und „Ragtime“ steht im heurigen Schuljahr „Kiss me Kate“ am Programm.
Mit den Oberstufenschülern besuchen wir nach Möglichkeit einmal jährlich eine Opernaufführung.

 

20141023 192134
2015 01 23 11.05.30
2015 01 23 11.49.22
Ph Olympiade, Aula, Uni

Drucken

Opernworkshop „FIDELIO“ - 18.01.2016

 

Wie immer war der Beginn unseres Opernworkshops für die 1. und 2. Klassen eher ungewöhnlich: Ludwig van Beethoven besucht Wolfgang Amadeus Mozart in Wien, um ihm vorzuspielen. Dies war die einzige Begegnung dieser beiden Komponisten. Nach der Feststellung Mozarts, dass aus Beethoven nie ein Musiker werden wird, begann schließlich die gekürzte und für Schüler adaptierte Fassung von „Fidelio“, Beethovens einziger Oper.
Auch heuer durften wieder einige unserer Schüler mitwirken, mit stummen aber auch Sprechrollen. Diese sowie die drei professionellen Schauspieler und Sänger der Kinderoper „Papageno“ schafften es, das junge Publikum in Begeisterung zu versetzen und so verging die einstündige Aufführung im Turnsaal wie im Fluge!

 

Das Junge Publikum in freudiger Erwartung
Die Sänger und ihre Doubles
Florestan leidet im Verlies
Rocco und Fidelio schaufeln ein Grab
Unser Applaus war ihnen sicher
Zum Glück waren auch Wachen zur Stelle

Drucken